Container Lab mit Java und Testcontainers

Dauer

  • 2-Tages-Training

Zielgruppe

  • Java-Entwickler
  • Software- und Systemarchitekten

Inhalte

  • Docker
  • Container Basics
  • Java
  • Testcontainers
  • Spring
  • Development Process

Trainer

Kevin Wittek

Kevin Wittek

Kevin ist Co-Maintainer der Testcontainers-Java-Projekts und Autor der Testcontainers-Spock Erweiterung. Für sein Engagement innerhalb der Open Source Community wurde er mit dem Oracle Developer Champion Award ausgezeichnet. Er ist Anhänger der Software-Crafting Bewegung, Testing-Fan und ist bei der Cyber-Security Firma GDATA Advanced Analytics beschäftig. In seiner Freizeit spielt er E-Gitarre und ist Musiker in seinem zweiten Leben neben der IT.


Container Lab mit Java und Testcontainers

Eine produktionsähnliche, portable und in Code beschriebene Testumgebung - verschwunden ist die Notwendigkeit von schwergewichtigen, manuellen Installationen oder einer Test-Infrastruktur die sich mehrere Entwickler und Teams teilen müssen. Dank Container-Technologien wie Docker können wir heutzutage eine komplette Test-Suite, bestehend aus Unit-, Integration- und Acceptance-Tests, direkt aus unserem Code-Repository starten. Und anstatt diese Umgebung mühsam mit einer Hand voll fragiler Bash-Skripte zu beschreiben, kann auf bestehende JUnit-Erfahrung zurückgegriffen werden, um die funktionsreiche Testcontainers Java-Bibliothek (https://github.com/testcontainers) einzusetzen.

Mithilfe von Testcontainers werden wir lernen, wie wir Integration-Tests für verschiedene Persistenztechnologien (RDBMS, NoSQL) schreiben, Datenbankmigrationen testen und die Integration mit externen REST-Services sicherstellen. Darüber hinaus werden wir allerdings noch einen Schritt weitergehen und komplette Acceptance-Tests für unsere Microservice-Architektur schreiben, in dem wir den speziellen Testcontainers-Support mit den Werkzeugen Docker-Compose und Selenium verwenden.

Dieses Lab führt diese modernen Testverfahren für Java schrittweise auf der Basis verschiedener Beispiele ein. Der Grad an Testabdeckungen von realen Services wird mit der verwendeten Methodik deutlich erhöht und die Umsetzung vereinfacht.

  • Tickets

    Preis zzgl. Mwst

  • Early Bird

    1400€

  • Early Bird mit Kollegen Rabatt

    1300€

  • Standard

    1500€

  • Standard mit KollegenRabatt

    1400€

Kommende bee42 Trainings

Alle Trainings auch inhouse möglich

12.02.
2019

Container Lab mit Java und Testcontainers

2-Tages-Training

1300€ - 1500€

Tag 1
Container erstellen und testen

Containern Basics

  • Container Basics
  • Empower Deine Entwicklung mit Docker CE Software
  • Aufbauen einer Spring Boot Microservices mit Maven
  • Verpacken der Java Anwendung mit Container
  • Erzeugen eines Databank Container
  • Container IDE Unterstützung

Basis für Integrationstests

  • Testpyramide
  • Unit-, Integration- und Acceptance-Tests
  • JUnit4 Basics
  • Docker Basics
  • Testcontainers

Integration-Tests mit Datenbanken

  • JDBC-RDMS (PostgreSQL/MySQL)
  • Test von Datenbankmigrationen mit Flyway
  • NoSQL (MongoDB/Elasticsearch/Cassandra)

Interaktion mit externen Services

  • Generische REST-Services
  • Testen gegen eigene Service
  • Testen eines Message Brokers (RabbitMQ/Kafka)
Tag 2
Fortgeschrittene Testverfahren

Acceptance-Tests

  • Microservices mit Docker-Compose
  • Selenium und Testcontainers
  • Exkurs: Groovy für Java-Entwickler
  • Ausdrucksstarke End-to-End Tests mit Geb (http://www.gebish.org/) als Selenium DSL

Bonus

  • Spock als moderne JUnit4 Alternative
  • Acceptance-Tests für Nicht-Java-Container mit Groovy-Scripts und REST-assured
Leistungen

  • Motivierte Trainer
  • Verpflegung: Kaffeepausen, Mittagessen und Getränke (nicht alkoholisch)
  • Schulungsmaterialien
  • Internet
  • (Rechner werden nicht gestellt)
Anforderungen

  • Bringe Deinen eigenes Notebook mit
  • Administrator Rechte sind erforderlich
  • Freier Zugang zum gesamten Netzwerk (Kein aktives Unternehmes-Proxy oder -VPN)
  • Grundkenntnisse in Java und IDE's
  • Grundkenntnisse in Linux
  • Grundkenntnisse in Docker
  • Grundkenntnisse in Git
  • SSH oder Putty installiert
  • Einen aktuellen Google Chrome Browser installiert
  • Installation einer IDE und Docker CE Version
Container Lab mit Kubernetes von Peter Rossbach Container Lab mit Kubernetes von Peter Rossbach Kaffeepausen bei den bee42 trainings Container Schulungen der bee42 Kubernetes Bücher als Geschenk auf dem Container Lab mit Kubernetes

"Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung."