Container Day mit Kubernetes und Helm

Dauer

  • 1-Tages-Training

Zielgruppe

  • DevOps-Entwickler
  • Administratoren
  • Software- und Systemarchitekten

Inhalte

  • Kubernetes
  • Docker
  • Microservices
  • Helm
  • Container Deployment
  • Package Management
  • Prometheus

Trainer

Peter Rossbach

Peter Rossbach

Peter kann sich als Gründer der bee42, Systemarchitekt, DevOps Engineer, Apache Member, Apache Tomcat Committer, Infracoder und Docker Influencer auf eine jahrelange und beachtliche Praxiserfahrung stützen. Mit seinen Fähigkeiten spornt er die bee42 Crew an und verhilft unseren Kunden zu selbstheilenden Systemen.

Niclas Mietz

Niclas Mietz

Niclas ist Cloud Native Engineer, Docker Expert und Open-Source Maintainer. Die Automatisierung von Infrastruktur ist seine Mission. Er beschleunigt mit seinem Können Deployment Prozesse in IT-Projekten. Mit CI Pipeline und Terraform setzt er konsequent auf Continuous Delivery und Continuous Integration von Cloud Systemen.


Container Day mit Kubernetes und Helm

Einfache Provisionierung von Container Systemen in Kubernetes Tausende Entwickler und Administratoren verpacken ihre Anwendungen gerade für den Container Orchestrator Kubernetes. Dieser Prozess umfasst die Verpackung hunderter verschiedener Kubernetes Ressourcen und Containern, inklusive deren sicherer Kommunikation und Infrastruktur. Die Benutzer der entstehenden Services möchten einen schnellen Wandel mit neuen Featuren und deshalb braucht es einen flexiblen Provisionierungsansatz, wie ihn das Werkzeug Helm bereitstellt.

Helm ist der native Paketmanager für Kubernetes. Das Helm-Ökosystem bietet viele Funktionen zum Management komplexer Cloud-Native Container-Architekturen. Die üblichen Mechanismen zur Templateisierung, zur Verwaltung verschiedener Optionen und ein Lifecycle-Management der Kubernetes Ressourcen sind verfügbar.

In diesem Kubernetes-Helm-Workshop werden wir uns mit den Grundlagen von Helm, dem Tiller-Service und den Helm-Charts, einer Sammlung von Kubernetes Ressourcen, beschäftigen. Neben den Basics zeigen wir eine Strategie auf, wie man ein komplettes Microservice-System vollständig mit Hilfe von Gitlab/CI automatisiert. Anschließend arbeiten wir an einigen grundlegenden Beispielen und Tricks für den erweiterten Umgang mit Helm und starten dann mit den fortgeschrittenen Tipps und Tricks. Wir entwickeln eine vorhandene Microservice-Voting-App weiter und monitoren diese mit Prometheus, Grafana und dem EFK-Stack. Mit Hilfe von Helm werden wir eine vollständige Automatisierung des kompletten Entwicklungsprozesses mit GitLab/CI demonstrieren.

  • Tickets

    Preis zzgl. Mwst

  • Early Bird

    399€

  • Standard

    449€

Kommende bee42 Trainings

Alle Trainings auch inhouse möglich

14.02.
2019

Container Day mit Kubernetes und Helm

1-Tages-Training

399€ - 449€

Tag 1
Kubernetes Helm Day

Kubernetes Grundlagen

  • Architektur und Design
  • Überblick der Kubernetes Manifeste
  • Pod, Service, Deployment, ReplicaSet und Ingress
  • Nutzen des Werkzeugs kubectl

Helm Grundlagen

  • Der Kubernetes Package Manager Helm
  • Helm Templating
  • Kubernetes Manifest Flow Control
  • Template-Funktionen einsetzen
  • Veröffentliche Deine Charts mit Chartmuseum

Microservices - voting app

  • Bauen der Container-Images
  • Deployen der Voting-App Microservice
  • Veröffentlichen des Services mit Traefik als Ingress Controller
  • Setup einer CI/CD Pipeline mit Gitlab/CI
  • Verständnis des DevOps-Helm-Working-Flows (VSCode, GitLab/CI)

Helm für Fortgeschrittene

  • Multi Tenant, Multi Stage und Multi Branch Setups
  • Setup des eigenen Monitoring-Systems mit Helm
  • Prometheus & Grafana
  • Elasticsearch, Fluend und Kibana
  • Tipps & Tricks
Leistungen

  • Motivierte Trainer
  • Verpflegung: Kaffeepausen, Mittagessen und Getränke (nicht alkoholisch)
  • Schulungsmaterialien
  • Internet
  • Vorgefertigtes K8s-Cluster in der Cloud
  • (Rechner werden nicht gestellt)
Anforderungen

  • Bringe Deinen eigenes Notebook mit
  • Administrator Rechte sind erforderlich
  • Freier Zugang zum gesamten Netzwerk (Kein aktives Unternehmes-Proxy oder -VPN)
  • Grundkenntnisse in Linux
  • Grundkenntnisse in Docker
  • Grundkenntnisse in Git
  • SSH oder Putty installiert
  • Einen aktuellen Google Chrome-Browser installiert
Kubernetes Docker Schulung mit Peter Rossbach Docker Kubernetes Workshop mit Peter Rossbach Kaffeepausen bei den bee42 trainings Container Schulungen der bee42 Kubernetes Bücher bei der Kubernetes Schulung

"Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung."