Rethink IT The system is the asset

Speaker: Niclas Mietz

Das nächste zweitägige Training in Essen

26. - 27. April 2017

Book now English Version

Ob kleine Startups oder große Firmen – schon aufregend viele Unternehmen setzen auf die Open-Source-Technologie Docker. Die Container-Technologie rollt gerade den Virtualisierungsmarkt auf und verändert die Softwareentwicklung nachhaltig. Docker verspricht einen schnellen Start, flexible Konfiguration und stabile Images für Entwicklung und Produktion. In diesem Docker Lab wollen wir praktisch den Bau von Docker Images mit GITLAB/CI erleichtern und lernen gute Images zu fertigen.

Schön und gut, aber ein Entwickler oder Operator muss seine Automatisierung erst einmal bauen, einrichten und testen, damit Docker Images erstellt werden können. Bei dieser Schulung lernst Du, GitLab / CI einzurichten, um Deine Projekte zu pflegen und die Pipeline für Continuous Integration und Delivery für Docker-Images zu automatisieren.

Wir beginnen mit einem Überblick von vorhandenen Techniken. In einer folgenden Einführung werden erste Schritte für den Einsatz von GitLab / CI erprobt. Du lernst dabei die wichtigsten Komponenten, Anleitungen und Konzepte kennen. Mit einem detaillierten Beispiel lernst Du, wie Du einen Microservice implementierst, den Build mit verschiedenen Gitlab Runner automatisierst, mit Docker installierst und diesen mit anderen Diensten in einer Umgebung testen und integrieren kannst. Wir zeigen Dir dein Image in deiner Umgebung einzusetzen. Darüber hinaus stellen wir vor, wie Du Builds auslösen kannst, gute Docker-Images erstellen und Images an Deine Docker-Registry versenden kannst.

Tag Eins:
GITLAB / CI GRUNDLAGEN

Einführung

  • Was ist GitLab und was es nicht ist?
  • Installation der GitLab Instance
  • Überblick über die GitLab Architektur
  • Detaillierte Übersicht über die GitLab Komponenten
  • Richte verschiedene GitLab-Komponenten ein
  • GitLab UI-Übersicht
  • Check-in von einem einfachen Projekt

WORKFLOW MIT IHREN IMAGES VON GITLAB

  • Wir bauen und testen Docker-Images
  • Schiebe erfolgreich gebaute Images in die Registry
  • Erstelle eigene Images auf der Basis eines Dockerfiles
  • Erstelle eigene GitLab Runner mit verschiedenen Typen
    • Shell
    • Docker
    • Docker in Docker
    • Docker machine
    • SSH

ACHTE AUF DEINE GITLAB-INFRASTRUKTUR

  • Protokollierung und Überwachung der GitLab Infrastruktur
  • Sichern und Wiederherstellen von Images aus GitLab

Tag 2:
ERSTELLEN EINES GEPRÜFTES MICROSERVICE MIT DOCKER UND GITLAB

Microservices

  • Erstelle eine einfache Spring-Boot Application
  • Erstelle eine Toolchain für Anwendungsentwicklung (Java und Maven)
  • Anwendungsentwicklung mit Docker
  • Aufteilen von Microservices
  • Microservice in einem Produktivsystem mit einem Delivery Concept einbinden

GITLAB / CI TIPPS UND TRICKS

  • Pflege GitLab mit wenigen Schritten
  • Aktualisieren der Installation
  • Sichern und Wiederherstellen der Installation
  • Skaliere Deine CI-CD-Pipeline mit verschiedenen Konzepten

Voraussetzungen und Leistungen

Zielgruppe/ Wer sollte teilnehmen?

  • DevOps Entwickler
  • Administratoren
  • Software- und Systemarchitekten

Voraussetzungen an die Teilnehmer

  • Grundkenntnisse Docker
  • Grundkenntnisse Linux (Debian, bash, vim, curl, network, Virtualisierung)
  • Grundkenntnisse Java, Maven und SpringBoot
  • Grundkenntnisse Microservices

Leistungen

  • Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Getränke (nicht alkoholisch)
  • Schulungsmaterialien
  • Internet
  • Nicht enthalten: Hotel Übernachtungen, Anreise
  • Rechner werden nicht gestellt
  • Bringe Dein eigenes Notebook mit
    • Administrator Rechte erforderlich
    • Freier Zugang zum gesamten Netzwerk (Kein Unternehmes Proxy oder VPN)
    • SSH oder Putty installiert
    • Google Chrome, Java IDE und git installiert

Book now

Book your event

Prices plus VAT

26. - 27. April 2017